Der Kreativwettbewerb zum Schutz der Donau

Danube Art Master 2018 – Auf in die nächste Runde!

Ab März 2018 können Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren aus ganz Bayern wieder ihre Naturkunst-Fotos und Video-Ideen zum Schutz der Donau einreichen.
Erstmalig wird es dieses Jahr zwei Wettbewerbskategorien geben  Landart/Foto und Video und damit auch je drei tolle Gewinne für die ersten drei Sieger jeder Kategorie.
 
Schaut euch für ein wenig Inspiration in der Online-Galerie die Beiträge des letzten Jahres und Fotos von der Siegerehrung auf Schloss Grünau an! Jakob Bauch, der beim Danube Art Master in Bayern mit seinem Video den ersten Platz belegt hatte, konnte sogar international begeistern und sich beim Online-Voting den dritten Platz sichern.
 
Und so könnt ihr mitmachen: 
Zum diesjährigen Motto Wie würdet ihr der Donau helfen? Get active for a healthier Danube!” können die Teilnehmer in Gruppen oder alleine wieder einminütige Videos drehen oder Kunstwerke aus Fundstücken vom Flussufer gestalten und fotografieren. Die Fotos und Videos reicht ihr dann ganz einfach bis zum 8. Juli 2018 hier auf unserer Webseite per Datei-Upload ein. Wir freuen uns auf eure zahlreichen kreativen Ideen!

   Info für Schulen, Betreuungseinrichtungen und Organisationen

Möchten Sie den Wettbewerb als betreutes Projekt für Ihre SchülerInnen, Kinder und Jugendlichen anbieten oder diese einfach nur über Kunst für die Donau” informieren? Wir stellen hierfür kostenfrei attraktives Material für Aushang und Verteilung in Form von Postern und Aufklebern sowie Online-Bannern für ihre Homepage kostenfrei zur Verfügung. Fordern Sie jetzt gratis Ihr Wunschmaterial bei uns an.

Herzlichen Glückwunsch, Jakob!

Für sein Video Skandal an der Donau” konnte Jakob Bauch nicht nur den ersten Platz beim deutschen Danube Art Master 2017 belegen, sondern kam im internationalen Vergleich sogar bis auf Platz 3. Wie Jakob in der Schule mit seinem Gewinn überrascht wurde, könnt ihr euch hier ansehen.
 
Weil Jakobs Idee allen so gut gefallen hat, haben wir uns als diesjährigen Hauptpreis in der Kategorie Video etwas Besonderes einfallen lassen: bei einem Trickfilm-Workshop könnt ihr lernen wie man einen solches Stop Motion-Film”, wie Jakob ihn gedreht hat, plant und von der Idee über die Herstellung von Figuren und Kulissen, die Vertonung bis hin zum fertigen Film umsetzt.
Close Window